Freiberger Agenda 21 e.V.


Agenda 21 Engagement Büro Termine Verein Projekte Arbeitskreise Förderung Links


Kontakt
Impressum

Herzlich willkommen auf den Seiten des Freiberger Agenda 21 e.V. - Start Interkultureller Herbst: Ausstellung "Bildung für nachhaltige Entwicklung" am 18. September um 17.00 Uhr im Deutschen Brennstoffinstitut





Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Aktuelle Aktivitäten


Interkultureller Herbst trifft Nachhaltige Entwicklung und Kino Global

Bildung für Morgen – Die sächsische Ausstellung zu Bildungsangeboten für nachhaltige Entwicklung 2015/2016


Wie können wir globale Zusammenhänge und Herausforderungen im Unterricht anschaulich vermitteln?
Mit welchen Partnern können komplexe Themen wie Klimawandel oder globale Gerechtigkeit pädagogisch umgesetzt werden?
Auf welche bestehenden Angebote von Vereinen und Initiativen können Bildungseinrichtungen zurückgreifen?
Diese und andere Fragen werden bei der Ausstellung „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, die der Freiberger Agenda 21 e.V. zusammen mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus und der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt veranstaltet, geklärt.
Am Freitag, 18.09.2015 um 17.00 Uhr wird die Ausstellung durch Herrn Krüger, Oberbürgermeister der Stadt Freiberg und Frau Dr. Stenke, Direktorin des Sächsischen Bildungsinstitutes im Deutschen Brennstoffinstitut, Halsbrücker Straße 34 eröffnet. Inhaltlich reicht die Palette u. a. von Umwelt- und Naturschutzthemen über globale Gerechtigkeit bis hin zur Auseinandersetzung mit Demokratie. Dabei sind BNE-Angebote meist mehrdimensional und interdisziplinär konzipiert und verbinden unterschiedliche thematische Facetten. Die Ausstellung bietet also einen spannenden Querschnitt an Möglichkeiten und Angeboten.
Zu sehen ist die BNE-Ausstellung im Zeitraum vom 21.09. bis 15.10.2015 in der Hauptfiliale der Spar-kasse Mittelsachen, Poststraße 1 zu den Geschäftszeiten und ab dem 15.10.2015 im Kinopolis (Chemnitzer Straße 133, Freiberg) im Rahmen der Kinoreihe „Kino Global“.
Die Ausstellung wird finanziell unterstützt vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt.
Wir freuen uns auf Ihr kommen. Weitere Veranstaltungen und Aktionen finden sie unter Termine.

"Engagierte Stadt" - Freiberg ist dabei


Freiberg hat es geschafft. Die Stadt zählt zu den 50 ausgewählten Orten in Deutschland, in denen das bürgerschaftliche Engagement in den kommenden drei Jahren eine ganz besondere Rolle spielen wird. Das hat die Jury des bundesweiten Netzwerkprogramms "Engagierte Stadt" entschieden. Die Teilnahme an dem Programm ist mit jeweils bis zu 50.000 Euro dotiert.

Fünf große Stiftungen, ein Unternehmen und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördern das Programm mit über drei Millionen Euro. Die Besonderheit: Erstmals fließen solche Fördermittel nicht in einzelne Leuchtturmprojekte. Gefördert wird ausschließlich der Aufbau von Kooperationen und Netzwerken vor Ort. Es geht darum, dauerhafte Strukturen zu entwickeln, an denen die Kommunen, die gemeinnützigen Organisationen und die Wirtschaft gemeinsam beteiligt sind.
Genau darum geht es auch in Freiberg. Das Konzept, das die Jury überzeugte, sieht vor das am Ende der Projektförderung die Entwicklung und Etablierung einer aktiven Bürgerschaft, der Ausbau einer zentrale Anlaufstelle für bürgerliches Engagement sowie eine allgemeine Toleranzförderung gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund in der Stadt vollzogen sind.
Auf die Engagement-Begeisterten in Freiberg warten nun nicht nur Fördergelder, sondern eine breite Palette an Beratung und Begleitung durch die Programmpartner: Bundesweite Netzwerktreffen zählen ebenso dazu wie Webinare, Themen- und Methodenworkshops.

Nun benötigen wir Ihre Mithilfe - Gestalten auch Sie mit.

Hier erfahren Sie mehr was wir vorhaben. Bals werden Sie auch bei uns eine Unterseite mit wichtigen Informationen finden

Stadtradeln 2015


Im letzten Jahr wurden in Freiberg 128.797 km (191 km pro Teilnehmer) geradelt. Dies bedeutete Platz 36 von 283 Kommunen aus ganz Deutschland.
In diesem Jahr wird Freiberg wieder mit radeln, um das Ergebnis noch weiter ausbauen. Der Aktionszeitraum ist in diesem Jahr vom 29. Mai - 18. Juni 2015.
Als Auftaktveranstaltung der diesjährigen Stadtradeln-Aktion findet die Eröffnung der „Wanderausstellung Elektromobilität“ statt, die während der gesamten Zeit im Freiberger Rathaus besucht werden kann.
Hier finden Sie alle Informationen.

Markt der Vielfalt


Liebe Freunde,
Euch gefällt das multikulturelle Zusammenleben in Freiberg und Ihr steht hinter unseren hilfesuchenden Mitmenschen, dann zeigt Eure Überzeugung und stellt Euch gegen die Pegida - Gemeinschaft!
Am 11. Mai ab 17 Uhr findet unsere Veranstaltung auf dem Freiberger Obermarkt für mehr Aufklärung der Bevölkerung statt. Mit verschiedenen Fakten gegen Unwissenheit wollen wir Vorurteile aus dem Weg räumen und ein Zeichen setzen. Gemeinsam wollen wir uns für Weltoffenheit und Toleranz in der Bergstadt stark machen.
Ihr seit alle herzlichst angehalten Eure Freunde und Bekannte zu mobilisieren und gemeinsam einen entspannten und informativen Abend zu genießen.
Es wird eine musikalische Umrahmung, sowie zahlreiche Möglichkeiten für fachlich korrekte Gespräche geben.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

12. Fest der Kulturen

Bereits zum 12. Mal in Folge fand am 22. November 2014 das traditionelle „Fest der Kulturen“ statt. Das Fest hat sich bereits in den vergangenen Jahren als feste Größe im kulturellen Leben Freibergs etabliert.

Das bunte kulturelle Programm nutzten Studenten, Migranten und Vereine um sich selbst und ihre Heimatkulturen durch Tanz, Gesang oder Modenschauen auf der Bühne zu präsentieren. Natürlich gab es auch in diesem Jahr Verköstigungen in Form eines Buffets mit sowohl nationalen als auch internationalen Spezialitäten.

Wir Danken im Namen des Arbeitskreises „Eine Welt und Integration“ allen Helferen und Mitgestaltern für die tollen Beiträge und das Organisieren.

Wenn Sie auf das Bild klicken gelangen Sie zu den Bildern und können sich so einen Eindruck bilden.

Interkulturelle Woche 2014

Auch in diesem Jahr findet wieder die Interkulturelle Woche vom 20.09.- 07.10.2014 statt. Mit zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen wollen wir das Miteinander und den interkulturellen Austausch fördern. Den Auftakt dazu wollen wir am 20.09.2014 gemeinsam mit dem Weltkindertag mit Euch rund ums Pi-Haus feiern.

Ergebnisse des Stadtradelns 2014

Das Stadtradeln in Freiberg ist vorbei und die diesjährigen Ergebnisse sind da! Wir haben die Zielmarke von 100.000 Kilometern sogar übertroffen. 2014 radelten alle 676 Teilnehmer im Zeitraum vom 1. bis 21. Juni 128.789 Kilometer und sparten somit 18.547 kg CO2 ein. Als aktivster Radler wurde Sven Frommhold (1122 Kilometer) aus dem Team "Freie Presse" ausgezeichnet. Das Team mit den meisten Kilometern wurde dieses Jahr, wie auch die beiden Jahre zuvor die Freiberger Radfreunde (17.887 Kilometer), gefolgt von der SolarWorld AG (10.975 Kilometer) auf Platz 2 und dem Laufteam der TU Bergakademie Freiberg (10.046 Kilometer) auf Platz 3. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Unterstützern des Stadtradelns 2014 in Freiberg und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!
Hier finden Sie alle Ergebnisse des Stadtradelns 2014 und den vorherigen Jahren.

Podiumsdiskussion der AG Rad

n. Die Stadtratswahlen stehen vor der Tür und aus diesem Grund hat die AG Rad eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten und Kandidatinnen für den Stadtrat organisiert. Es soll über die Möglichkeiten der Förderung des Radverkehrs in der nächsten Legislaturperiode diskutiert werden. Wenn Sie Interesse haben oder mit diskutieren möchten, dann kommen Sie einfach am 15. Mai um 18:00 Uhr in die Begegnungsstätte SCHILLER 3 (Schillerstraße 3).

Stadtradeln in Freiberg 2014

Auch in diesem Jahr beteiligt sich Freiberg an der bundesweiten Aktion Stadtradeln. Diese findet "Stadtradeln" vom 01. bis zum 21. Juni 2014 statt. Als Auftaktveranstaltung der diesjährigen Stadtradeln-Aktion findet der dritte "Tag der Nachhaltigkeit" am 1. Juni 2014 ab 14.00 Uhr auf dem Obermarkt statt. Ab sofort können sich teilnehmer und Teams hieranmelden. Nähere Informationen finden Sie unter hier.

Weitere Aktivitäten 2014

Auch in diesem Jahr bleiben die festen Größen des Freiberger Agenda 21 e.V. bestehen. Der September ist der Interkulturellen Woche gewidmet und das nunmehr 12. Fest der Kulturen wird seinen Platz im November einnehmen. Für weiter Termine klicken Sie bitte hier.


Werden Sie auch auf Facebook immer über aktuelle Aktivitäten und Neuigkeiten informiert: